AGB   |   Impressum   |   Datenschutz

Mo-Sa 10-23 Uhr
So 11-16 Uhr

Waaggasse 2-6
90403 Nürnberg
Tel. 0911 47778585

​BLEIBDS FEI GSUND!

(Covid-Maßnahmen)

 

Liebe Gäste,
aus aktuellem Anlass müssen unsere Türen leider weiterhin geschlossen bleiben.

Davon lassen wir uns jedoch nicht aufhalten. Wir lassen uns vom Frühling und den bunten Feldern im Knoblauchsland inspirieren.

Wir freuen uns schon heute darauf euch bald auf der Terrasse willkommen zu heißen und auch ihr könnt euch freuen. Sobald wir wieder dürfen, geht es los mit leckeren Tages- und Wochenempfehlungen, einem neuen Gastbier und unseren einzigartigen Gudzerla!

Bis dahin, haltet durch und bleibt gesund.

Wenn ihr Fragen habt wendet euch gerne per mail: info@die-wirtschaft-nuernberg.de.
(Die E-mails werden in regelmäßigen Abständen bearbeitet.)

Wie wäre es mit einem echt fränkischen Gutschein?
Hier gleich bestellen!

Auf bald
Euer Wirtschaft-Team

HAU NEI

(Speisekarte)

 

Wir sind stolz auf unsere fränkischen Genusshandwerker und unsere kulinarischen Traditionen. Kommt und probiert was sie zu bieten haben.

alle kommen zusammen bei einfachen marktfrischen fränkischen Speisen und frisch gezapftem Bier.
Die Wirtschaft Nürnberg - alle kommen zusammen bei einfachen marktfrischen fränkischen Speisen und frisch gezapftem Bier.
Die Wirtschaft Nürnberg - alle kommen zusammen bei einfachen marktfrischen fränkischen Speisen und frisch gezapftem Bier.
Die Wirtschaft – seit jeher ein Treffpunkt für einfache und kritische Geister. Alle kommen zusammen bei einfachen marktfrischen fränkischen Speisen und frisch gezapftem Bier.
alle kommen zusammen bei einfachen marktfrischen fränkischen Speisen und frisch gezapftem Bier.

Komm her und
setz di hi

(Wir freuen uns auf Sie)

 

Die Wirtschaft – seit jeher ein Treffpunkt für einfache und kritische Geister. Es wird über Gott und die Welt diskutiert. Geschichten und Weisheiten werden geteilt. Schlicht, das Wirtshaus ist das Sinnbild für fränkische Lebenskultur.

Hier finden die verschiedensten Charaktere zusammen. Vom “Aafgschdellden Mausdregg” (kleiner Mensch der imponieren möchte) bis zum “Hitzablidz” (aufbrausender Mensch). Die “Gscheiderla” (Schlauer Mensch) der Stadt teilen sich den Tisch mit den “Neigschmegdden” (Zugezogener) und “Durisdn” (Tourist) – alle kommen zusammen bei einfachen marktfrischen fränkischen Speisen und frisch gezapftem Bier.

Die Wirtschaft Nürnberg - Wir sind stolz auf unsere fränkischen Genusshandwerker und unsere kulinarischen Traditionen. Kommt und probiert was sie zu bieten haben.

Sörwiss

(Bedienung)

 

Wir bemühen uns, beim Sörwiss (Service)
die typisch fränkische Muffeligkeit (maulfaul und schlecht gelaunt) mit weltoffener Freundlichkeit für die Durisdn (Tourist) erträglicher zu machen. Bitte entschuldigen Sie es, sollten unsere Wurzeln dennoch immer mal wieder durchschlagen.

Die Wirtschaft Nürnberg - Stammkneipe von Albrecht Dürer - Essen und Trinken auf historischem Grund
alle kommen zusammen bei einfachen marktfrischen fränkischen Speisen und frisch gezapftem Bier.

Stamm kneipe
von Albrecht Dürer

(Essen und Trinken
auf Historischem Grund)

 

Im 15. Jahrhundert befand sich die Herrentrinkstube zusammen mit der öffentlichen Waage an der Stelle, an der heute das IHK-Gebäude steht.
Händler hatten hier die Möglichkeit, Geschäfte abzuschließen und ihre Waren direkt, in einem vor Betrug geschützen Umfeld zu wiegen.

In der Herrentrinkstube hatten nur sogenannte ehrbare Personen und Geschlechter Zutritt zum erlauchten und elitären Kreis. Kleine Handwerker und Kaufleute bleiben damals ausgeschlossen.

Wer mehr dazu wissen möchte, kann hier weiterlesen:
www.wikipedia.org/Nürnberger_Börse/Handelsbräuche
www.zeit.de/2012/21/Nuernberg-Duerer

Die Wirtschaft – seit jeher ein Treffpunkt für einfache und kritische Geister. Es wird über Gott und die Welt diskutiert. Geschichten und Weisheiten werden geteilt. Schlicht, das Wirtshaus ist das Sinnbild für fränkische Lebenskultur.